Infos & Tickets

Wo einst die Kehrichtverbrennungsanlage stand, ist jetzt viel Platz: Die Warmbächli-Brache am Warmbächliweg 2 in Holligen (Link zu Google Maps), zwischen Lory- und Europaplatz, ist ein Begegnungsort, der grundsätzlich allen offen steht. Ein Besuch der Brache ist deshalb auch am Tag des ZAPF!-Festivals kostenlos und setzt nicht den Kauf eines Tickets voraus. Wer jedoch an den Ständen der anwesenden Kleinbrauereien Bier degustieren möchte, muss im Vorverkauf oder vor Ort ein Festivalticket kaufen. Das Mindestalter für den Ticketkauf beträgt 16 Jahre.

Infos zum Gelände und wie man dorthin gelangt

Für die Anreise empfehlen wir die öffentlichen Verkehrsmittel. Die Tramlinien 7 & 8 halten wenige Gehminuten von der Brache (Haltestelle „Schlossmatte“). Fast noch näher liegt die Buslinie 11 (Haltestelle „Holligen“). Und auch mit dem Zug (Bahnhof „Europaplatz“) ist die Brache gut erreichbar. Parkplätze gibt es nicht. Und auch wenn es welche gäbe, würden wir sie verschweigen, denn mit dem Auto an ein Bierfestival zu kommen, wäre wahrlich eine dumme Idee, auf die hoffentlich niemand kommt. Auch das E-Bike lasst ihr besser in der Garage. Normale Velos, die bei Bedarf auch nach Hause gestossen werden könnten, finden sicher ein Plätzli – dies aber weder überdacht oder bewacht.

Das ZAPF! ist eine Openair-Veranstaltung, d.h. das Gelände ist nicht überdacht. Es wird jedoch überdachte Sitzgelegenheiten geben, sodass der Anlass auch bei Regen stattfinden kann. Achtung: Das Festivalgelände ist nur bedingt rollstuhlgängig. Es gibt zwar keine Treppen oder Stufen, aber die Brache ist uneben und nicht asphaltiert. Und: Toiletten sind auf dem Gelände vorhanden, diese sind aber nicht rollstuhlgängig.

10.-/15.- pro Festivalticket inkl. Degustationsglas

Im Ticketpreis von CHF 10.- bzw. 15.- ist das offizielle Degustationsglas inbegriffen. Die Bierkonsumation an den Brauereiständen ist nur mit dem offiziellen Festivalglas möglich. Das Festivalglas kann man nach dem Anlass entweder als Andenken mit nach Hause nehmen oder an der Kasse zurückgeben.

Die zwei Ticketvarianten unterscheiden sich nicht voneinander. Mit dem Kauf des „Bierfreund/-in“-Tickets (15.-) steigt die Chance, dass dies nicht die letzte Ausgabe des ZAPF!-Festivals gewesen sein wird.

3.- pro Bier

Jedes Glas Bier à 2 dl kostet CHF 3.-, unabhängig von Brauerei und Biersorte.

Wir degustieren bargeldlos! Die Degustationsstände nehmen kein Bargeld entgegen, sondern ausschliesslich die offizielle Festivalwährung: 1 ZAPF!-Jeton = 1 Bier à 2 dl. Jetons können jederzeit in beliebiger Menge an der Kasse bezogen werden. Um Diebstahl vorzubeugen, können Jetons nicht wieder gegen Bargeld umgetauscht werden.

Verpflegung auf dem Festivalgelände

Nein, wir sind kein Street-Food-Festival. Aber keine Angst, für Verpflegungsmöglichkeiten ist gesorgt: Zum einen bietet die Bierzzeria Köstlichkeiten aus dem Pizzaofen, zum anderen stehen unsere Kollegen vom Bus Stop Warmbächli für euch hinter dem Grill! Selbstverständlich gibt es auf dem Gelände auch alkoholfreie Getränke zu kaufen.

Achtung: Die Essensstände akzeptieren nur Bargeld; ZAPF!-Jetons sind wirklich nur fürs Bier zu brauchen. Kartenzahlung ist auf dem Gelände nicht möglich; der nächstgelegene Geldautomat befindet sich beim Inselspital bzw. beim Bahnhof Europaplatz.

Du willst vor dem Kauf deines Tickets wissen, welche Brauereien dich erwarten? Infos zu den teilnehmenden Brauereien gibt’s hier.